Homepagebau
Dateiversion:
diesen Beitrag diskutieren,
ergänzen, eine Frage stellen
Menü einblenden
 

Meta-Tags

Schwierigkeitsgrad:

 

Beschreibung:

Im Dateikopf - dem "Head"-Bereich eines HTML-Dokuments werden Informationen zur Seite selbst gespeichert. Diese Meta-Tags haben 2 Attribute. Diese beschreiben Variablen bestehend aus einem Variablennamen: (eng. "name") und einem zugeordneten Variableninhalt: (eng. "content"). Diese "Umgebungsvariablen" einer HTML-Seite können von Suchmaschinen ausgelesen werden, um Informationen zu ihrer Seite zu erhalten. Sie enthalten unter anderem den Dokumentnamen, Copyrightinformationen, den Namen des Autors oder seine Mailadresse. (eine wichtige Ausnahme ist der Tag "TITLE" der noch aus früheren Zeiten stammt und über keine Attribute verfügt) Welche Meta-Tags es gibt und wie sie eingebaut werden erfahren 

Seiteneigenschaften

Titel der Seite
Beschreibung
TIPP: die Beschreibung einer Seite sollte mindestens 50% länger sein als der verwendete Titel
Schlagwörter
TIPP: trennen sie ihre Eingaben durch Leerzeichen. Vermeiden sie Bindewörter wie "und" "oder" etc.
Sprache
Autor
E-Mail

was soll mit dieser Seite gemacht werden?

Anweisung für Suchmaschinen
Sucheintrag automatisch aktualisieren
nach Ablauf von ...
Sucheintrag automatisch löschen
am ... (tt.mm.jjjj)

Quellcode:

Erläuterung:

Der Schlüssel "Title" wird meist vom HTML-Editor automatisch erzeugt ... und ist damit eine ernste Fehlerquelle. Viele Suchmaschinen ziehen diesen Eintrag dem Meta-Schlüssel "Title" vor. Prüfen sie also auch diesen Eintrag, bevor sie sich bei einer Suchmaschine anmelden.

<TITLE>seitenname</TITLE>

Das Meta-Äquivalent. Bitte geben sie hier den Namen ihrer Seite erneut ein. Versuchen sie sich kurz zu fassen! Einige Suchmaschinen sperren sie aus, wenn sie hier Werbung für ihre Seite formulieren, oder die Bezeichnung zu lang ist.

<META NAME="TITLE" CONTENT="seitenname">

Hier folgt nun eine Beschreibung ihrer Seite. Achten sie darauf, dass dieser Eintrag nicht länger als ca. 200 Zeichen ist. Längere Einträge werden entweder komplett ignoriert, gesperrt oder im günstigsten Fall einfach nur gekürzt.

<META NAME="DESCRIPTION" CONTENT="beschreibung der seite">

Die beliebten "Keywords" sind Schlagwörter, die eine Suchmaschine in Verbindung mit dieser Seite berücksichtigen soll. Viele (gute) Suchmaschinen durchsuchen zusätzlich ihren Text nach weiteren Schlagwörtern. Diese "Keywords" bestimmen maßgeblich ihre Position in der Hitliste der Suchmaschinen. Verwenden sie dennoch nicht zu viele Schlagwörter! Weicht der Inhalt der Seite massiv von den angegebenen "Keywords" ab, werden sinnlose Worte wie "und, der, die das" verwendet oder ist diese Liste zu lang, könnte ihre Suchmaschine sie von der Suche ausschließen. Sofern sie ihre Webseite als Geschäft betreiben besteht des Weiteren die Gefahr, dass sie sich bei Verwendung sachfremder Keywords strafbar machen, sofern sie einen wirtschaftlichen Vorteil aus deren Verwendung ziehen. Dies ist nicht nur keine "feine englische Art" sondern wettbewerbswidrig.

<META NAME="KEYWORDS" CONTENT="schlüsselwort1, schlüsselwort2, schlüsselwort3, ...">

Hier folgen einige Angaben zu ihrer Person ... diese Angaben sind freiwillig. Sie können getrost auf diese Einträge verzichten.

<META NAME="OWNER" CONTENT="ihre mail">
<META NAME="AUTHOR" CONTENT="ihr name">

Dies nachfolgenden Einträge steuern das Verhalten der Suchmaschine und beschreiben den spezielle Eigenschaften ihrer Seite.

Hier wird zum Beispiel angegeben, wann diese Informationen aus der Linkliste der Suchmaschine gelöscht werden sollen. Das ist sinnvoll, wenn ihre Adresse zu einem bestimmten Zeitpunkt verfällt, oder sie zum Beispiel eine Werbeseite betreiben, die anschließend nicht mehr aktuell ist. Das spart ihnen die Abmeldung ihrer Seite bei einer ganzen Liste von Suchmaschinen.
Lassen sie diesen Eintrag leer, so verfallen diese Informationen gar nicht. Das ist auch die Standardeinstellung.

<META HTTP-EQUIV="EXPIRES" CONTENT="01.01.2010 00:00">

Hier steht, welchen Zeichensatz sie verwenden. Damit sieht zum Beispiel jemand aus Japan ihre Seite mit deutschen (und nicht japanischen) Schriftzeichen. Vorrausgesetzt, er hat diesen Zeichensatz installiert! Verzichten sie auf diesen Eintrag, so wird die Standardeinstellung des jeweiligen Browser verwendet. ISO-8859-1 entspricht den in Deutschland verwendeten lateinischen Schriftzeichen.

<META HTTP-EQUIV="CHARSET" CONTENT="ISO-8859-1">

Die Sprache, welche ihre Seite verwendet. Falls sie mehrere Sprachen anbieten, geben sie diese durch Kommata oder Leerzeichen getrennt an.

<META HTTP-EQUIV="CONTENT-LANGUAGE" CONTENT="german, english, de, at, ch, eng">

Ist ihre Page jugendfrei? Viele Browser sind in der Lage diesen "Tag" auszulesen und damit nicht jugendfreie Seiten für Jugendliche Nutzer zu sperren. "General" ist die Standardeinstellung und entspricht "keine Altersbeschränkung".

<META NAME="RATING" CONTENT="general">

Hiermit steuern sie das Verhalten der Suchmaschine. Sie können einstellen, ob diese ihre Seite Indizieren soll (nein! Nicht die BPjS, sondern die Suchmaschine!), dass heißt, ob diese Daten vor Ort vermerkt werden ("index" bzw. "noindex").

Sollen weitere Links auf ihrer Page ebenfalls von der Suchmaschine verfolgt werden? Auf ihrer Linkseite wäre es sicher sinnvoll diesen Wert auf "nofollow" zu setzen, ansonsten können sie hier getrost auf "follow" vertrauen. Dadurch wird ihre Seite auch auf tieferen Ebenen durchsucht.

<META NAME="ROBOTS" CONTENT="index, follow">

In welchem Intervall wird diese Seite aktualisiert ... und muss daher neu überprüft werden? "4 weeks" oder "4 months" bzw. "years" sind hier Standardwerte ... andere sind aber auch zulässig.

<META NAME="REVISIT-AFTER" CONTENT="4 weeks">